Sinnvolle Therapie

Ich stelle immer wieder fest, dass in den wenigsten Fällen ein Trauma/ Unfall die Ursache für Einschränkungen im Bewegungsapparat sind. Die Hauptursache sind viel mehr unphysiologische Bewegungsabläufe (Training), eine falsche Haltungsform, ein nicht passender Sattel und eine nicht korrekte Hufbearbeitung. Aber auch die Themen Psyche, Zähne und Fütterung sind in ihrem Einfluss auf den Bewegungsapparat nicht zu unterschätzen.

 

Der Ersttermin:

  • ausführliche Anamnese

  • ausführliche Ganganalyse: ggf auch unter dem Reiter, ggf reite ich das Pferd zusätzlichauch selbst

  • Analyse der Ursachen

  • Behandlung: Anwendung der Bemerdecke & des AmpliVet's, manuelle Therapie: Osteopathie & Physiotherapie, Bewegungstherapie

  •  Das Wichtigste für Sie: Ausführliche Erklärung von Zusammenhängen & Beratung bezogen auf die Ursachenabstellung und Gesundheitsprävention & Anleitung von einfachen manuelle Übungen

Der Folgetermin(e):

Nachbehandlung & Anleitung im Training & Erstellen eines Trainingsplans

 

Mein Ziel ist es, dass Sie den Pferdekörper verstehen lernen!


 

Urfeyer Straße 23  

53925 Kall

Weitere Tätigkeitsgebiete:

Raum Andernach, Koblenz, 

St. Goarshausen, Köln, Bonn, Hillesheim (Eifel)

 

© 2016 by Selbach Design